Januar 14 2017

Nischenseiten Challenge

Es ist wieder soweit Peer Wandiger veranstaltet eine neue Auflage der Nischenseiten Challenge.  Genauso wie beim letzten mal können andere Blogger auch diesmal wieder  mitmachen bedingung ist allerdings das teilnehmende Blogger 13 Wochen  jeden Montag einen Statusreport veröffentlichen.

 

Die Regeln der Nischenseiten-Challenge

Kein gekaufter Traffic: Also kein AdWords oder ähnliches. Das hat vor allem den Hintergrund, dass diese Challenge vor allem Einsteigern helfen soll, die normalerweise keine größeren Beträge investieren können.

Kosten angeben: Wer z.B. ein Premium-Theme verwendet, Texte schreiben lässt oder ein paar Backlinks mietet, sollte die Kosten angeben (zur Not unter “sonstiges”, um Google nicht zu verärgern).

Aufwand erfassen: Um später den Erfolg bewerten zu können wäre es gut, wenn ihr euren zeitlichen Aufwand ungefähr erfassen könntet und mit in euren Reports angebt. Das muss nicht auf die Minute stimmen, aber es macht schon einen Unterschied, ob man am Ende 20 oder 200 Stunden investiert hat.

Alles im legalen Bereich: Die Themen der Nischensites sollten keine Gesetze verletzten oder ähnliches.

 

Quelle: Nischenseite Guide

Hier findest du alle Beiträge zur Nischenseiten Challenge 2014

Reports