Nischenseiten Challenge 14


Es ist wieder soweit Peer Wandiger veranstaltet eine neue Auflage der Nischenseiten Challenge.  Genauso wie beim letzten mal können andere Blogger auch diesmal wieder  mitmachen bedingung ist allerdings das teilnehmende Blogger 13 Wochen  jeden Montag einen Statusreport veröffentlichen.

 

Die Regeln der Nischenseiten-Challenge

Kein gekaufter Traffic: Also kein AdWords oder ähnliches. Das hat vor allem den Hintergrund, dass diese Challenge vor allem Einsteigern helfen soll, die normalerweise keine größeren Beträge investieren können.

Kosten angeben: Wer z.B. ein Premium-Theme verwendet, Texte schreiben lässt oder ein paar Backlinks mietet, sollte die Kosten angeben (zur Not unter “sonstiges”, um Google nicht zu verärgern).

Aufwand erfassen: Um später den Erfolg bewerten zu können wäre es gut, wenn ihr euren zeitlichen Aufwand ungefähr erfassen könntet und mit in euren Reports angebt. Das muss nicht auf die Minute stimmen, aber es macht schon einen Unterschied, ob man am Ende 20 oder 200 Stunden investiert hat.

Alles im legalen Bereich: Die Themen der Nischensites sollten keine Gesetze verletzten oder ähnliches.

 

Quelle: Nischenseite Guide

Ein Plan muss her

Ich werde mit urlaubmitmeinemhund.de eine eigene Nischenseite starten und die nächste 13 Wochen am Nischenseite Challenge teilnehmen, leider bin ich sehr chaotisch veranlagt und tendiere danach viel aufzuschieben deshalb ist es besser von Anfang an hier mal eine Liste zusammenstellen mit was ich noch zu tun habe und wann das in etwa geschehen soll. Vielleicht auch interessant für euch, immerhinseit ihr Leser und Besucher die “kontrollierende Instanz” .

Die Domain habe ich am Freitag registriert. (28.02.2014) und nun in der Zwischenzeit bereits den Blog installiert, ich habe mir vorgenommen die kommen de 13 Wochen, immer am Montag einen Report zu veröffentlichen in dem ich die vorangegangene Woche Reflektieren möchte

  • Was gut verlief und was richtig in die Hose ging
  • Ziele & Meilensteine
  • Friends, Fans & Follower
  • Besucher und Seitenaufrufe
  • Fazit

Die Aufgaben

Woche 1

Woche 2

Woche 3

Woche 4

Woche 5

Woche 6

  • Infografik erstellen
  • Monetarisierung
  • Backlink Aufbau
  • Interview durchführen
  • Status Report

Woche 7

Woche 8

Woche 9

Woche 10

Woche 11

Woche 12

Woche 13

  • Monetarisierung
  • Auswertung und Rückblick
  • Status Report

 

Sonstige Teilnehmer

Wenn ihr auch an der Challenge teilnimmt, eueren Projekt hier jedoch nicht gelistet wird, wurde ich mir sehr freuen wenn ihr einen Kommentar mit URL hinterlässt damit ich die Liste der Teilnehmer erweitern kann. 😉


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


14 Gedanken zu “Nischenseiten Challenge

  • Bella

    ohe, soviel Struktur, ich kann mich einfach nicht zwischen zwei Themen entscheiden und bin schon seit Tagen schwer am grübeln (auch wenn mit der Grübelei ja erst heute offiziell hätte begonnen werden dürfen) …

    aber ich bewundere Menschen mit so genauen Plänen, vor allem, wenn sie sie dann auch umsetzen.

    Viel Glück bei Deiner Teilnahme,
    winke, Bella

    • kleckerlabor Beitragsautor

      Hallo Bella, herzlich Willkommen in meinen Blog meinen Plan sehtstrukturiert aus, meinenFreund sagt aber immer das ich die personifikation des Chao bin Listen und Aktionen wie der Nischenseite Challenge helfen mich dabei meinen (Blogger)alltag besser zu strukturieren und zu Planen, ich versuche dieses schon seit längerem aber so langsam bessert es sich da ich meinen Workflow optimiert habe 🙂

  • Marc

    Wow! Da bist Du aber schon fleissig gewesen und hast die gesamten 13 Wochen durchgelant. Hut ab! Einen groben Überblick sollte ich vielleicht auch mal veröffentlichen… 😀

  • JonasB

    Wow, da hast du ja schon einen ziemlich genauen Plan. Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß bei der Aktion. Ich bin gespannt, für welche Nische du dich entscheidest. Oder ist das hier schon die Nischendomain?

    PS: Die Links zu den anderen Teilnehmern kann ich irgendwie nicht anklicken.

    • kleckerlabor Beitragsautor

      Hallo Jonas, herzlich Willkommen in meinen Blog. Aufgeschrieben seht meine Plan gut aus die große Herausförderung ist nun auch das ganze in der Praxis umzusetzen. Aber wie sagt man so schön „Wo einen willen ist , ist auch einen Weg“ und die höffnung stirbt zowieso zuletzt 🙂

  • Eric

    Hallo,
    da hast du aber schon ordentlich vorgearbeitet und einen ausführlichen Plan etwickelt. Viel Erfolg bei der Umsetzung. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann wird das hier schon das Projekt für die NSC. Dann würde ich die Reports aber auslagern. Entweder auf einen eigenen Blog oder wenn du sonst keinen hast, dann bei Peer auf nischenseiten-guide.de.

    PS: Die Links kann ich auch nicht anklicken…und ich stehe gar nicht mit dabei 🙁
    Viele Erfolg *wink*

    • kleckerlabor Beitragsautor

      Hallo Eric, Herzlich Willkommen in meinen Blog, in Pläne schmieden bin ich gut aber meistens scheitert es beim umsetzen da ich sehr chaotisch veranlagt bin, aber danke Peer und seine Blogs habe ich nun einen Workflow und versuche im Vorfeld zu planen, Klassebester werde ich in diesen Disziplin wohl nie werden und obwohl vielleicht ein wenig unübersichtlich und chaotisch aber ich bin schon sehr froh das ich mittlerweile einen Workflow habe.

      Die Links sollten eigentlich jetzt wieder funktionieren, Übeltäter ist einen Plugin gewesen 🙁

  • Ann-Bettina

    Hallo Patricia,
    viel Erfolg! Das Thema interessiert mich als Hundehalterin natürlich – werde also öfter wiederkommen, um zu schauen was du so machst 🙂 Bin auch echt gespannt, ob du mit dieser Nischenseite Erfolg hast.
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

    • kleckerlabor Beitragsautor

      Hi Ann-Bettina, herzlich Willkommen in meinen neuen Blog, das freut mich das du jetzt öfters kommen möchtest, Was für einen Hund hast du denn? Zur Zeit lebe ich zusammen mit Zoe (Daily Delight Iceflower) einen Kurzhaar Collie Mädchen von 4, 5 Jahre alt. Leider musste ich Pelle (Kurzhaar Collie/Riesenschnauzer Mischling) nach 14,5 Jahre leider einschläfern lassen, am letzten Tag hat er obwohl immer Gesund einen epileptischer Krampfanfall bekommen der leider in einen Status epilepticus endete, da könnte auch leider unseren Tierarzt Dr. Hettling nichts mehr machen und obwohl das ganze schon 1, 5 Jahre her ist fehlt mir meinen alten mottigen Hund mir immer noch