Mit dem Hund in den Urlaub


Sie haben sich vor kurzem einen Hund gekauft, hatten aber schon vorher ein grandioses Hotel für ihren Urlaub gebucht. Jetzt haben Sie jedoch die Information erhalten, dass Hunde und andere Haustiere dort leider nicht erwünscht sind. Was nun? Eins steht schon einmal fest! Das neue Familienmitglied muss unbedingt mit in den Sommerurlaub. Also wird das Hotel sofort wieder storniert und es wird nach einer ähnlichen Unterkunft für die Familie und den Vierbeiner geschaut. Nach langer Suche nach einem neuen Hotel kommt heraus, dass keines einem Vierbeiner Eintritt und Unterkunft gewährt.

Lösung: Ferienwohnung

Von Freunden, die ebenfalls einen Hund haben, haben Sie schon gehört, dass ein Urlaub in einem Ferienhaus auch sehr spannend sein kann und Hunde hier auch oft gerne gesehen sind. Bei fewo-bach.de können Sie viele Ferienhäuser und Wohnungen für ihren Urlaub finden, meistens sogar noch zu einem günstigeren Preis, als ihr vorher ausgewähltes Hotel es Angeboten hat. Auf diesem Portal für Ferienwohnungen gibt es eine extra Kategorie für den Urlaub mit Hund. Hier werden dann nur Ferienwohnungen angezeigt, die zu 100% ein Herz für Vierbeiner haben.

Der erste Urlaub für den Hund

War ihr Hund noch nie vorher im Urlaub oder ist er sogar noch ein junger Welpe dann wird dies für Sie ein riesen Spaß. Die Freude, die der Hund dann jeden Tag durch seine dankbaren Blicke und sein aufgeregtes Verhalten verrät gibt ihnen auch ein sicheres Gefühl, das es ihnen gefällt. Spiel und Spaß im Urlaub sind auch gut und unterstützend für das Zusammenwachsen von Familie und Hund. Wenn der Hund sich noch nicht s lange bei ihnen zu Hause befindet und Sie in den Urlaub fahren wollen, ist es sowie so von Vorteil, diesen in einem Ferienhaus ohne fremde Leute und das Streicheln fremder Kinder zu verbringen. So ist der Hund nicht verunsichert und schließt sich ihnen mit einer schönen ersten Erfahrung besser an. Und wie man weiß, ist man einmal in einem Hundeherzen drin, dann kommt man so schnell auch nicht wieder dort heraus.

Ist die Reise mit ihrem neuen Familienmitglied gut verlaufen, können Sie gleich, wenn Sie wieder zu Hause angekommen sind den nächsten Urlaub für das kommende Jahr buchen. Ist ihr Hund gut zu Fuß, können Sie einen Urlaub in den Bergen wagen, schwimmt ihr Hund gerne, ist ein Strandurlaub genau das richtige und wenn er gerne mit vielen Kindern spielt, können Sie sich mit mehreren Familien zusammen tun und ein großes Ferienhaus mieten.

Kommentar verfassen