Helden auf vier Pfoten Huskies beim Schlittenhunde-Rennen

Zu Familie Wagner aus Gerstungen gehören nicht nur Stefan, Annette und Tochter Ronja, sondern auch 20 Huskies. Im Herbst beginnen für sie die Vorbereitungen für das große Schlittenhunderennen „Trans Thüringia

Annette und Stefan haben eine große Überraschung für ihre Tochter Ronja: Hundemädchen Ilvy zieht ein. Es soll einmal Ronjas Schlitten ziehen. Aber Wagners haben auch eigenen Husky-Nachwuchs bekommen.

Heute soll es erstmals rausgehen auf die große Trainingsstrecke. Dafür hat sich Besuch angesagt: Thorsten und Brita Klein. Torsten will ebenfalls an der „Trans Thüringia“ teilnehmen. Seine Frau ist auch Husky-Züchterin

Es ist Ronjas großer Tag: In Mühlberg findet das 3. Internationale Schlittenhunde-Wagenrennen statt. Ronja will in der Juniorenklasse starten. Doch die Strecke ist sehr schlammig. Wird sie das Rennen meistern?

 

Vor der Trans Thüringia, dem längsten Schlittenhunderennen Europas, ist noch viel zu tun: Wohnmobil packen für eine ganze Woche für Mensch und Hund: Zubehör, Futter, Leinen und alles für die eiskalten Nächte.

Kommentar verfassen