Januar 18 2017

Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps mit dem Hund in Köln

urlaub mit Hund

Die meisten Hundebesitzer möchten auch im Urlaub nicht auf ihren vierbeinigen Freund verzichten und suchen deswegen immer nach Ausflugszielen, die hundefreundlich sind. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Köln wie der Dom oder auch der Kölner Zoo sind für Hunde nicht geeignet und der Aufenthalt ist auch nicht erlaubt. Dasselbe gilt für die meisten Museen oder Kirchen. Die Ausnahmen sind Freilichtmuseen, wie in Lindlar oder Kommern, in denen der Hund ein gern gesehener Gast ist, sofern er an der Leine läuft.

FRED & OTTO unterwegs in KölnAuch Spaziergänge in der Altstadt und am Rheinhafen sind für Hundebesitzer möglich. Weiterhin können Hunde kostenlos mit aufs Schiff genommen werden und eine Rundfahrt ist ebenfalls eine tolle Möglichkeit um einige Highlights der Stadt zu sehen. Es gibt auch noch eine Reihe von Ausflugszielen oder Freilaufflächen, die Dir und Deinem Hund entgegenkommen und Spaß machen.

Interessante Parks

Im Blücherpark ist für Dich und Deinen Hund allerhand geboten. Hier finden zahlreiche Veranstaltungen statt, es gibt einen Biergarten sowie einen Bootsverleih. Mitten in Köln liegt der Aachener Weiher. Dieser Szenepark beherbergt Familien, Sportler und Hundebesitzer. Es kann gegrillt, Boule gespielt oder gejoggt werden. Solltest Du Durst bekommen sind ein Biergarten und ein Kiosk vorhanden.
Ein weiterer Park und Treffpunkt von Hundefreunden ist der Innere Grüngürtel. Diese Anlage lädt zu langen Spaziergängen ein. Sportlich kannst Du Dich ebenfalls betätigen, angefangen von Basketball über Tischtennis bis hin zu Fußball ist hier alles geboten. Ein Kiosk und ein gemütlicher Biergarten sind weitere positive Eigenschaften dieses Ausflugszieles. Einen ganz tollen Rundweg von knapp 6 km findest Du am Decksteiner Weiher. Dieser künstlich angelegte See verfügt über viele Bäume, die im Sommer Schatten spenden.

Die Freilaufflächen

Die Freilaufflächen für Hunde in Köln sind nach linksrheinisch und rechtsrheinischen Stadtteilen aufgeführt. Die Liste ist im Internet verfügbar. Hier findest Du auch die genaue Beschreibung und Lage der Flächen. Weiterhin sind sie in Zonen eingeteilt, von denen jede eine Nummer hat. Auch die Quadratmeterzahl ist angeben. Hier treffen sich die Hundebesitzer und so manche Freundschaft ist dadurch entstanden.

Die Unterkunft

Nicht in allen Hotels oder Pensionen sind Haustiere erlaubt. Deswegen solltest Du bei der Buchung auch auf diesen Punkt achten. Meistens kosten die Tiere einen geringen Obolus, aber da bist Du dann auf der sicheren Seite und kannst Deinen Kurztrip in einer der schönsten Städte von Deutschland genießen.